Qualitätsmanagement

Wir richten unser Qualitätsmanagement nach dem EFQM-Modell der European Foundation for Quality Management aus. Es verbindet in der Bewertung die Bereiche der Ressourcen (Leistungsfähigkeit und Stärken unseres Dienstes) mit den Abläufen und den erzielten Ergebnissen. Im Mittelpunkt der Bewertung stehen die Lebens- und Unterstützungsbedürfnisse der von uns betreuten Menschen und ihrer Angehörigen. Unser weiteres Hauptaugenmerk richtet sich auf die Interessen und Bedarfe unserer Kooperations-Partner sowie auf die Leistungs- und Entwicklungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiter. Die Geschäftsabläufe und unsere Dienstleistungen werden bezogen auf ihre Wirksamkeit untersucht und angepasst. Nach diesem Modell werden Ergebnisse zur Zufriedenheit der von uns betreuten Menschen, ihrer Angehörigen, unserer Kooperationspartner und Mitarbeiter insbesondere hinsichtlich der Erfolge in den Kernaufgaben der Unterstützung erhoben.

Klar definierte, abgestimmte Ziele sind elementar für die Steuerung unseres Unternehmens. Mit einer transparenten und regelmäßigen Verfolgung der festgelegten Ziele wird die Leistungsfähigkeit der gesamten Organisation sicht- und messbar.

Die EFQM-Kriterien (fünf „Befähiger-” und vier „Ergebniskriterien”) stehen gemäß nachfolgendem Modell in Beziehung zu einander:

abb_12

Zunächst wurde 2008 ein auf die Bedingungen des PTV angelegtes Qualitätshandbuch sowie ein Leitbild unter Beteiligung der Mitarbeiter aufgebaut. Wesentliche Managementprozesse und Schlüsselprozesse sind hinterlegt.

2009 wurde eine erste Kundenbefragung mit positiven Rückmeldungen zur erlebten Qualität der geleisteten Betreuungen durchgeführt.

Den jährlichen Leistungsbericht finden Sie unter: www.lwl.org