Organisationsstruktur

Der PTV – Psychosoziale Trägerverbund Dortmund wurde 2008 als gemeinnützige GmbH gegründet. Er wird getragen von den Gesellschaftern Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) undPsychosozialer Trägerverein Dortmund e.V. Diese beiden Träger haben die Leistungen des heutigen PTV bis zur Begründung der GmbH in eigener Rechtsform seit 1983 in Dortmund angeboten.

Rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten täglich eine breite Palette an Dienstleistungs- und Serviceangeboten. Die Mitarbeiter/innen verfügen über eine Ausbildung zum/zur Dipl. Sozialarbeiter/in, Dipl. Sozialpädagogen/in, Kranken- u. Altenpfleger/in, Hauswirtschafterin oder Handwerker. Darüber hinaus arbeiten, unterstützend im Rahmen von Assistenz, Mitarbeiter/innen, die sozial engagiert mit Lebenserfahrung aus anderen Berufsfeldern kommen.

Um eine gemeindenahe und wirtschaftliche Erfüllung von Betreuungsaufträgen sicherzustellen, gliedert sich der PTV – Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH in Regionalteams.

Der PTV – Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH hat seit 1997 den Status eines Gesundheits- und Sozialpflegerischen Zentrums erworben und mit den Kranken- und Pflegekassen einen Rahmenvertrag geschlossen. Somit können Ihre vorrangigen, individuellen Leistungsansprüche aus dem Bereich der Pflege gemäß SGB V, SGB XI und SGB XII zu Lasten der zuständigen Leistungsfinanzierer erbracht werden. Die in diesem Bereich zu erbringenden Leistungen werden zentral über unsere Pflegedienstleistung organisiert.

Um im Einzelfall eine Wohnperspektive begründen zu können, bieten wir Ihnen neben einer Einzelwohnung die Möglichkeiten des Wohnens in einer Gruppe von zwei bis vier Personen in Zusammenarbeit mit dem Mitgesellschafter, dem Psychosozialen Trägerverein Dortmund e.V. Er ist Hauptmieter dieser Wohnungen und Verwalter der zur Verfügung gestellten Wohnräume. Dieses Angebot ist beschränkt auf die Klienten, die aus eigenem Vermögen kein selbständiges Mietverhältnis begründen können.